Qvevri: traditionelle georgische Weinherstellung
Von Chelti
| 14 min read | Share

Qvevri, ein traditionelles georgisches Weinbereitungsgefäß, fasziniert seit Jahrhunderten Weinliebhaber und Historiker gleichermaßen. Dieses einzigartige Tongefäß, das für seine Rolle bei der Herstellung außergewöhnlicher Naturweine bekannt ist, steht für eine uralte Weinbautradition, die auch in der modernen Welt noch lebendig ist. In diesem Artikel befassen wir uns mit der Geschichte, der Konstruktion und der Bedeutung des Qvevri für die Weinherstellung.

Qvevri

Die Geschichte der Qvevri

Die Verwendung von Tongefäßen für die Weinherstellung reicht über 8.000 Jahre zurück und ist damit die älteste Weinherstellungstechnik der Welt. In Georgien hat sich der Qvevri jedoch am stärksten durchgesetzt. Die georgische Weinbaugeschichte ist eng mit dem Qvevri verwoben, was durch die Anerkennung des Landes als immaterielles Kulturerbe der Menschheit durch die UNESCO bewiesen wird. 

Konstruktion und Merkmale

Qvevri sind handgefertigte, eiförmige Tongefäße, die in der Regel zwischen 200 und 2.000 Liter fassen. Diese Gefäße werden aus lokalem Ton hergestellt, der dem Wein einzigartige mineralische Eigenschaften verleiht. Die Innenseite eines Qvevri ist mit Bienenwachs beschichtet, so dass der Wein nicht direkt mit dem Ton in Berührung kommt und seine Reinheit bewahrt wird.

Georgian qvevri

Die Weinherstellung im Qvevri

Der Weinherstellungsprozess im Qvevri ist sehr individuell und erfordert nur minimale Eingriffe. Die Trauben werden in der Regel gequetscht und zusammen mit ihren Schalen, Kernen und Stielen in den Qvevri gegeben. Die Gärung erfolgt auf natürliche Weise, dank der einheimischen Hefestämme, die in der Umgebung des Weinguts vorkommen. Dieser schonende Ansatz ermöglicht die Entwicklung komplexer und ausdrucksstarker Weine, oft mit ausgeprägten erdigen und tanninhaltigen Eigenschaften.

Bedeutung in der modernen Weinbereitung

Trotz des Aufkommens moderner Weinbereitungstechniken hat Qvevri seine Bedeutung in der Welt des Weins beibehalten. Die Winzer, insbesondere diejenigen, die natürliche und biodynamische Verfahren anwenden, setzen Qvevri weiterhin ein, um Weine zu erzeugen, die die Aromen und Texturen des Terroirs zur Geltung bringen.

Fazit

Qvevri stellt eine zeitlose Verbindung zwischen Weinherstellung und Geschichte dar. Seine einzigartige Konstruktion, seine historische Bedeutung und seine Rolle bei der Herstellung außergewöhnlicher Weine haben ihm einen festen Platz in der Welt der Weinherstellung gesichert. Ob Sie nun ein leidenschaftlicher Weinkenner sind oder einfach nur neugierig auf die Traditionen der Weinherstellung, die Erforschung des Qvevri ist eine Reise wert. Dieses uralte Tongefäß ist ein Zeugnis für die Jahrtausende überdauernde Tradition des Weinanbaus.

Auf dem Weingut Chelti produzieren wir mit Stolz sowohl Rot- als auch Weißweine mit Qvevri, wobei wir einen sorgfältigen sechsmonatigen Hautkontaktprozess anwenden. Unsere Hingabe zu dieser traditionellen Methode hat zu bemerkenswerter Anerkennung geführt, darunter Auszeichnungen wie der geschätzte Best in Show, Doppelgold bei Mundus Vini und der prestigeträchtige Platinum Award sowie Best in Show bei Decanter. Darüber hinaus haben unsere Bernsteinweine bei renommierten Preisverleihungen in Japan, Georgien und mehr als 10 verschiedenen Ländern Goldmedaillen erhalten. Diese Auszeichnungen spiegeln unser Engagement für herausragende Leistungen in der Weinherstellung und die Anerkennung der herausragenden Qualität unserer Weine auf internationaler Ebene wider.

 

Summary

Shop the article

Khichvi Qvevri 2020

$17,95

Khichvi Qvevri 2020

$17,95